Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie demnächst nähere Informationen zu den allen Gemeinden unserer Pfarrei Hl. Cäcilia in Ludwigshafen.

St. Dreifaltigkeit


St. Josef


St. Gallus

Bild: von Hartmann Schedel (Eigenes Werk (scan from original book)) [Public domain], via Wikimedia Commons

Montag, 29. Juni 2020

Impuls 29.06.2020

Foto U. Stenz

Petrus und Paulus

Die Kirche hat für den heutigen Tag zwei Heilige zusammengelegt, die gerne als Principes Apostolorum, zu deutsch: „Apostelfürsten“, bezeichnet werden. Der Begriff des „Fürsten“ ist vielleicht irreführend. Er meint hier nicht Herrscher oder Adel, sondern bezeichnet im lateinischen Original (aus primus = der erste  und capere = ergreifen wird princeps) die ersten in einer lange Reihe jener, die Christus nachfolgten und ihr Kreuz ergriffen.

Petrus und Paulus stehen für die Verschiedenheit und Vielfalt, die der Kirche von Gott her zugedacht ist. Sie waren in den meisten Dingen sehr unterschiedlich, bisweilen gegensätzlich, und gerieten sogar einmal gehörig aneinander. Sie setzten je eigene Schwerpunkte in ihrem Leben für die Kirche. Doch im Entscheidenden waren sie beisammen: Im treuen Bekenntnis zu Jesus Christus und in der Bereitschaft, für ihn alles zu geben. Das war für keinen von beiden von Anfang an selbstverständlich. Petrus hatte Jesus verraten, und Paulus hatte seine Jünger bis auf den Tod verfolgt. Irgendwann aber ging beiden ein Licht auf – das Licht, das Jesus selbst ist, der ihnen einen neuen Weg zeigte. Auch wenn der Weg eines jeden anders verlief: im Hören des Wortes Gottes und im Brechen des Brotes fanden sie immer wieder mit allen anderen zusammen.

Das gilt auch für uns heute. Als Christen führt und hält uns Jesus zusammen, dessen Wort wir hören und dessen Gegenwart wir feiern dürfen. Die Einheit, die er schenkt, zeigt sich auch in den unterschiedlichsten Lebensentwürfen. Jeder und jede ist eingeladen, die eigene Entscheidung zur Nachfolge zu treffen. (Udo Stenz)      

Anzeige

Anzeige