Montag, 06. September 2021

Neuer Kaplan in der Pfarrei Hl. Cäcilia seit 1. September

Foto: Pfarrei Frankenthal

Einführung im Gottesdienst am Sonntag, 12.09. um 11.00 Uhr in der Kirche St. Josef.

 

Vorstellung von Pater Dr. Christogonus Onyekachi Keke (SMMM).

„Ich bin unter euch wie der, der bedient.“ (Lk 22,27).
 

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn,

hier kommt ein kleiner Mann mit einem lächelnden Gesicht und einem Herzen voller ansteckender Freude zu Ihnen, als Diener unter den Dienern Gottes in Ludwigshafen, denn wir sind alle berufen, uns gegenseitig die Füße zu waschen (Joh 13,14).

Ich komme als einer von euch. Ja! Ich habe hier weder Vater noch Mutter, keine Schwester, keinen Bruder. Ihr seid jetzt meine Brüder und Schwestern, Väter, Mütter und Freunde. Wir sind eine Familie. Die Familie Gottes – die Kirche in Ludwigshafen (Hl. Cäcilia und Hl. Edith Stein).

Ich komme aus einem fernen Land, aus dem Land, wo die Sonne scheint, wo Pfeffer wächst, wo die Menschen trotz Leid lächeln und das Leben feiern. Ich komme aus Umuevu (Biafara) in Nigeria Westafrika. Ich bin Ordenspriester, wurde 2007 zum Priester geweiht und gehöre dem Orden an: Sons of Mary Mother of Mercy Congregation (SMMM) - der erste Orden, der in Afrika für Männer gegründet wurde.

Zuerst kam ich nach Zellingen/ Würzburg (Unterfranken), wo ich promovierte. Es ereilte mich dann der Ruf nach Frankenthal, wo ich Pfälzer wurde. Jetzt darf ich als Mitpfälzer zu Ihnen kommen, um mit Ihnen zusammen im Weinberg des Herrn zu arbeiten. Wir brauchen einander. Jeder ist wichtig und wird gebraucht, denn „Die Ernte ist groß, aber es gibt nur wenig Arbeiter“ (Mt, 9:37).

Ich freue mich sehr auf viele neue Begegnungen und Erfahrungen, die uns hoffentlich bald verbinden werden, und bete, dass Gott Sie alle behüten und "euch durch Christus Jesus alles, was ihr nötig habt, aus dem Reichtum seiner Herrlichkeit schenken" wird (Phil, 4,19). Amen.

                                                               Bis bald! Pleib Xund!(Px)!!.

Christogonus Keke