Wir sind für Sie da!

Unser Pastoralteam ist für Sie auch in der derzeitigen Krise erreichbar und ansprechbar.

Gerne können Sie übers Pfarrbüro anrufen (Tel. 0621/514705, bitte auch den Anrufbeantworter nutzen) oder eine Mail schreiben. Sie erhalten schnellstmöglich Antwort:  

Pfarrer Dominik Geiger, leitender Pfarrer:dominik.geiger@bistum-speyer.de
Pfarrer Marcus Wolf, Kooperator:marcus.wolf@bistum-speyer.de
Pastoralreferent Jürgen ter Veen: juergen.ter-veen@bistum-speyer.de
Diakon Jean-Jacques Kambakamba:jean-jacques.kambakamba@bistum-speyer.de

Das Pfarrbüro ist wieder für den Publikumsverkehr geöffnet, die Registrierungs-und Maskenpflicht besteht aber weiter.

Die Sekretärinnen sind außerdem telefonisch und per E-Mail erreichbar. Nutzen Sie bitte auch den Anrufrufbeantworter, wir rufen gerne zurück!

 

Kath. Kirchengemeinde Hl. Cäcilia
Rohrlachstraße 32
67063 Ludwigshafen

Pfarramt

Zentrales Pfarrbüro (früher: Pfarramt St. Dreifaltigkeit)

Pfarramt Hl. Cäcilia
Rohrlachstraße 32
67063 Ludwigshafen

Für den Postweg verwenden Sie bitte immer diese Anschrift. 

Tel. 0621/514705
E-Mail: Pfarramt.LU.Hl-Caecilia@bistum-speyer.de

Öffnungszeiten:
dienstags bis freitags 9.00 - 12.00 Uhr
dienstags  und donnerstagszusätzlich 14.00 - 16.00 Uhr 
oder auch gerne nach Terminvereinbarung


Hier helfen wir Ihnen gerne in allen Anliegen weiter. Am besten ist es, wenn Sie während der Öffnungszeiten anrufen oder einfach selbst vorbeischauen. Sie sind immer willkommen! Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen oder eine e-Mail zu schreiben!

Zusätzlich wird es ab September vor allem für die Friesenheimer Pfarrangehörigen nach dem Gottesdienst donnerstags in St. Gallus, also ca. ab 9.15 Uhr, eine Stunde lang die Möglichkeit geben, "Pfarrbüro-Angelegenheiten" zu erledigen. Eine der Pfarrsekretärinnen wird vor Ort sein und ansprechbar für die Anliegen. 

Auch wenn es keine Kontaktstellen wie vor der Corona-Zeit mehr gibt, werden sich die Pfarrsekretärinnen weiterhin bemühen, die Wege für Ihre Anliegen kurz und machbar zu halten. Die im letzten Jahr erprobten neuen Wege über die Briefumschläge in Kollektenkörbchen, diverse Briefkästen, ... können Sie auch gerne weiterhin nutzen. Melden Sie sich einfach im Pfarrbüro, wenn Sie den Weg in unser Zentralbüro nicht schaffen, dann findet sich sicher eine Lösung!